Abiturientin überzeugt Jury mit ihrem Schreibtalent

Gegen Ende der Jahrgangsstufe 13 haben zwei Schülerinnen des Deutsch-Leistungskurses von Frau Schmidt mit ihren – in der Freizeit selbst verfassten – Prosa- und Lyriktexten an dem Schreibwettbewerb „Durchschrift 6“ teilgenommen. Dabei hat die Abiturientin Celina Hofer die Jury mit einem ihrer Texte überzeugt. Geplant ist nun die Veröffentlichung ihres Beitrags gemeinsam mit den anderen Gewinnertexten in einer Anthologie, die im Sommer erscheinen wird.

Der Wettbewerb „Durchschrift“ wurde bereits im Jahr 2013 von der rheinland-pfälzischen Landesregierung ins Leben gerufen. Ziel ist dabei die Unterstützung und Förderung junger Schreibtalente.

Gesichtet wurden die eingereichten Beiträge in diesem Jahr von den Autorinnen Dr. Ruth Johanna Benrath und Annegret Held sowie von den Autoren Jens Schumacher und Ken Yamamoto, welche die besten Texte für eine Veröffentlichung auswählten. Darüber hinaus werden vier Hauptgewinner ein Jahr lang von einem Jurymitglied als Mentor betreut.